DV4mini RaspberryPi Image mit Autostart und VNC (neue MMDVM-DMR basiernede Version)

DV4mini RaspberryPi Image mit Autostart und VNC (neue MMDVM-DMR basiernede Version)
DV4mini_RPI_Autostart_VNC-07032019.zip
 Beliebt
Dateigröße:
1.46 GB
Version:
07.03.2019
Autor:
DG9FFM
Datum:
07. Mär 2019
Downloads:
1527 x

DV4mini RaspberryPi Image / neue MMDVM-DMR basierende Version

(mit Autostart und VNC)

 

 

DV4mini mit MMDVM-DMR
 

Neue Features:


 
- Layout an die neuen Möglichkeiten des MMDVM-DMO  (DMR) angepasst

- 20 stellige Ortsnamen möglich und QTH-Locator bis zu 10 Stellen

- DMR-ID nun mit Extensions möglich (01-99)

- Unterstützt Embedded Data (Talker-Alias + GPS)

- Unterstützt PrivateCall

- Alle TS1 und TS2 Talkgroups unterstützt

- Für DMR+ IPSC2 Anmeldungen können nun im Expertenmodus statische Talkgroups konfiguriert werden (5x  TS1 und 5x TS2)

- Brandmeister LOGIN nun mit Passwort

- Unterstützt Brandmeister "Hotspot-Security"

- Statische Brandmeister Talkgroups können im BM SelfCare konfiguriert werden (My Hotspots)

- ECHO-Funktion nun als Talkgroup TG9990 (GroupCall) verfügbar


- XRF, REF und andere Betriebsarten werden nun nach einem Neustart wieder mit dem zuletzt genutzten Reflektor verbunden

- FCS kann nun mit YCS verbinden. Der neue FCS232 ist eine direkte Verbindung zum YCS001, unter Verwendung des FCS Protokolls, der gewünschte Raum kann im Control-Center eingestellt werden

- Alle ankommenden C4FM Streams werden auf  TX: 00 gesetzt, um mit PiStar and OpenSpot kompatibel zu sein

- DMR ist nicht mehr Abhängig vom ColorCode CC=00 beim Empfang. Alle CC werden vom DV4mini auf CC=01 gesetzt

- Initiale Startfrequenz geändert, um den Amateurfunk Satteliten-Uplink zu schützen

- Wir verwenden nun eine neue Konfigurations-Datei. Bitte die Nutzer-Daten und Frequenzen erneut eingeben
 

 

Änderungen in aktueller Version:

- XLX000 – XLX999 sind jetzt in der DCS-Liste verfügbar und es wird mit dem DCS Protokoll verbunden

- Die XRF-Serverliste (XRFxxx) wird jetzt auch ONLINE abgerufen und nicht mehr aus der Datei xref.ip gelesen

 



(Ein Update der DV4mini-Firmware ist nicht notwendig)

 

Dieses Image ist für die Nutzung des DV4mini-Stick vorgesehen und enthält die aktuelle RaspberryPi Version des Control-Panels.

Es beinhaltet bereits die vorinstallierte Software und weiterhin eine Zugangsmöglichkeit, um mit Hilfe eines VNC-Viewers von einem externen PC oder Smartphone Einstellungen zu tätigen.

Das Image ist so konfiguriert, daß die Software für den DV4mini automatisch startet, sobald der RaspberryPi gebootet wird.

Weiterhin ist das Onboard-Wlan des RaspberryPi 3B und 3B+ aktiviert.

 

Die Internetverbindung ist entweder über Wlan oder Ethernet möglich.

Die Einrichtung des WLAN (SSID+Passwort) muss allerdings individuell vorgenommen werden.

Weitere Informationen können der Anleitung entnommen werden, welche im Download enthalten ist.

 

Empfohlene Komponenten:

-         RaspberryPi 3B oder 3B+ (2B und 2b+ nicht länger unterstützt, da zu wenig Leistung)

-         Onboard-Wlan (RaspberryPi 3B und 3B+)

-         8 GB micro-SD Karte (class 6 oder höher)

 

 

 

 
 
 
Powered by Phoca Download